Zugangswege

Bordei (auf 726 m Meerehöhe) und Terra Vecchia (auf 800 m) sind zwar durch ein kleines Tal getrennt, aber durch zwei Wanderwege (etwa 30 Minuten zu Fuss) und durch die private Seilbahn der Stiftung miteinander verbunden.

Bordei liegt 20 km von Locarno entfernt und ist mit dem Auto über die Strasse des Centovalli in Richtung Palagnedra und anschliessend über die den Wald durchquerende asphaltierte Forststrasse zu erreichen.

Nach Terra Vecchia gelangt man über Bordei oder über Rasa. Will man den öffentlichen Verkehr in Anspruch nehmen, nimmt man ab Locarno den Zug Centovallina bis Verdasio, dann die Schwebebahn Verdasio-Rasa und den Fussweg, der nach circa 15 Minuten ins Dorfzentrum führt.

Die 160 km markierten Wege bieten beste Gelegenheiten zum Wandern durch das Centovalli und in der Gegend von Pedemonte. Von Bordei aus kann man den Monte Ghiridone, der auch Gridone (2188 m hoch) genannt wird, besteigen, von dem aus man eine atemberaubende Aussicht hat.