Osteria Bordei

1999 wurde die Osteria als wichtiger Ort der Begegnung, des Austauschs, kultureller Initiativen und der Freundschaft wieder eröffnet. Das Gebäude, das am Dorfeingang liegt und dessen ältester Teil bis ins 16. Jahrhundert zurückgeht, wurde unter Berücksichtigung des ursprünglichen Stils restauriert. Heute verfügt die Osteria über Ein- und Zweibettzimmer für insgesamt 15 Personen. Das Restaurant besteht aus zwei schönen Sälen mit Holzdecken, antikem Mobiliar und Kamin sowie einer einladenden Terrasse am Ufer eines Baches.

Der Küchenchef bietet Gerichte der traditionellen Tessiner Küche an, weitgehend mit saisonalen Bio-Produkten aus der örtlichen Landwirtschaft.

Link zur Webseite : www.osteria.bordei.ch